Spielbericht vom Auswärtsspiel am 15.02 gegen VfL Ahaus

Trotz guter Laune fanden wir nicht optimal in das Spiel hinein. Wir zeigten zu viele technische Fehler und auch die Abschlüsse aufs Tor ließen zu Wünschen übrig. Dank einer starken Abwehr und einem guten Rückhalt durch unsere Torhüterin kämpften wir uns zur Halbzeit auf ein Tor heran.
In der zweiten Halbzeit haben wir versucht die in der Halbzeitpause besprochene Kritik zu beherzigen. So kamen wir besser ins Spiel und übernahmen vorerst die Führung, doch wir konnten uns nicht deutlich absetzten. Wir  ließen vorne viel Chancen liegen und in der Abwehr machten uns einige (zum Teil unberechtigte) 7-Meter das Leben schwer.  Die Führung könnten wir bis 3 Minuten vor Ende halten, wurden jedoch dann zu hektisch und unkonzentriert, sodass wir ärgerlich mit einem Tor verloren haben.
Der Zusammenhalt und die Abwehr waren gut, daher werden wir uns die nächsten Wochen im Training auf den Angriff und die Abschlüsse fokussieren, sodass wir in zwei Wochen die zwei Punkte aus Wettringen mit nach Münster bringen können!
Das nächste Spiel findet am 29.02 um 17 Uhr in Wettringen statt.