Herren 1: Ganz lockerer Aufgalopp im Pokal

Am vergangenen Samstag startete SPARTAs Erste mit dem Pokalspiel gegen TB Burgsteinfurt in die Saison. Von vielen Mannschaften wird die erste Pokalrunde als letztes Spiel der Vorbereitung betrachtet. Sozusagen die Generalprobe.
Um es kurz zu machen, SPARTA meisterte diese Aufgabe und gewann deutlich (52:12). Wie vor dem Spiel in der Lokalzeitung Heimspiel von TB Coach angekündigt, ließen sich beide Teams nicht in die Karten schauen. Sparta spielte gefühlte 50 Minuten Abwehr und erzielte 90% der Treffer aus Gegenstößen. Burgsteinfurt dagegen ließ allem Anschein nach, eine Delegation von Spielern aus der zweiten sowie ihrer A-Jugend anreisen, um ihre geheimen Taktiken verborgen zu halten.
Es bleibt also die Frage offen: Wer vom TB traut sich am kommenden Samstag um 18:45 Uhr in der Sentruper Höhe zu erscheinen?
Wir sehen uns Samstag in der Halle!!

SPARTA: Dewies, Böswald – Junker (12), Hinteresch (8), Flockert (7/3), Barth, Grühl (je 6), Kipp, Rosenthal (je 4), K. Grütters (2), Onnebrink, Haverkamp, Martinetz (je 1), F. Grütters