MJC: Mit starker Leistung zum Derbysieg

Ein top Saison Start für unsere MJC und ein umkämpftes Spiel gegen Erzrivalen Senden. Auch das dritte Spiel in der Oberliga Vorrunde gewannen wir mit einem 32:23 (23:12). Angefeuert von vielen unerwarteten Zuschauern, starteten wir gut ins Spiel mit einem Zwischenstand von 4:2. Durch guten Rückhalt der Torhüter und erfolgreiche Angriffe gelang es uns, unsere Führung weiter auszubauen. Zwischenzeitlich stand es 19:10 und man merkte, wie emotionsgeladen unsere Spieler waren durch die beinahe makellose Führung und der besonders vielen Zuschauer, die unsere Mannschaft kräftig anfeuerte. Bis zur Pause schafften wir es sogar, unseren Vorsprung bis zu 11 Toren auszubauen, also ging es mit 23:12 in die Kabine. Nach einer guten Ansprache unseres Trainers starteten wir erneut motiviert in die 2 Halbzeit. Durch schlechtere Abwehrarbeit, den wenigen Toren im Angriff und vielen unnötigen 2-Minute-Zeitstrafen kamen unsere Verfolger zwischenzeitlich wieder mit 6 Toren heran. Doch aus alten Fehlern haben wir gelernt und bauten unseren Vorsprung bis zur 45. Minuten wieder zu einem 8-Tore-Vorsprung aus. Nun hieß es, den Sieg über die Zeit zu bringen und noch etwas für das Torverhältnis zu tun. Am Ende verabschiedeten wir uns glücklich von unseren Gegenspielern und feierten uns noch lange in der Kabine.
Auf diese starke Leistung aufbauend treten wir am 30.9. gegen Ennigerloh an, der ein ernster Verfolger in unserer Vorrunden Gruppe ist. Mit der gleichen Motivation werden wir auch in diesem Spiel 2 Punkte erkämpfen.