Herren 1: Herren gewinnt auch im Stadtderby gegen Hiltrup

Am Samstagabend stand für uns das erste Auswärtsspiel der Saison an. Gegner war die DJK Eintracht Hiltrup. Der Gastgeber hatte eine gute Vorsaison in der Bezirksliga abgeliefert, weshalb wir trotz Auftaktniederlage der Hiltruper mit einer schwierigen Aufgabe rechnen mussten, zumal die Halle in Hiltrup aufgrund des Derbys natürlich voll war.

Coach Overkamp ermahnte uns deshalb vor dem Spiel den Schwung aus dem ersten Saisonspiel mitzunehmen, aber dennoch einen kühlen Kopf zu bewahren und aus einer harten Abwehr heraus strukturiert anzugreifen.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich bis zur 20. Minute ein -wie erwartet- hart umkämpfte Spiel, in dem sich keines der beiden Teams absetzen konnte (8:8 nach 20 Minuten). Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit gelang es uns, das erste Mal den Angriff der Hiltruper häufiger zu stoppen und im Angriff durch unser druckvolles und dynamisches Spiel die gegnerische Abwehr zu überwinden. So ging es mit einer 4-Tore Führung für uns in die Pause.

Obwohl der Coach mit den ersten 30 Minuten bereits sehr zufrieden war, forderte er uns auf, dran zu bleiben und unseren üblichen, 10 minütigen Durchhänger dieses Mal zu unterlassen.

Die zweite Halbzeit begann dementsprechend furios: Weil wir in der Abwehr gar nichts mehr zuließen, stellten wir die Hiltruper Abwehr immer wieder vor unlösbare Aufgaben. Nach 9 Minuten hatten waren wir der Eintracht auf 10 Tore Vorsprung davon geeilt. Angestachelt von dieser starken Leistung konnten wir diese Führung bis zur 50. Minute aufrechterhalten (21:30). Erst danach gönnten wir uns, trotz der Mahnungen unseres Trainers, unseren gewohnten Durchhänger, so dass die Gastgeber bis zum Schlusspfiff noch auf 6 Tore heran kamen (Endergebnis 28:34). Aufgrund der geschlossen starken Mannschaftsleistung wäre es falsch einzelne Spieler herauszuheben. DAS IST SPARTA: hier kämpft jeder für jeden und nur gemeinsam ist es uns gelungen die Siegesserie aus der Vorsaison auszubauen.

Diesen Schwung wollen wir mitnehmen, um im nächsten Spiel unseren guten Start in der neuen Liga fortzusetzen. Dabei hoffen wir natürlich weiterhin auf tatkräftige Unterstützung (An dieser Stelle vielen Dank an unsere 2.Herren für den tollen Support).

 

Eure 1.Herren