MJA 1: VL sicher, OL möglich

ES IST VOLLBRACHT!

Nachdem die Zeichen für unsere MJA 1 in der letzten Runde der Qualifikation nicht gut standen, da man personell einige Abstriche machen musste und deswegen im ersten Spiel mit keinem und in den anderen beiden Spielen bloß mit einem Auswechselspieler ins Rennen ging, erkämpfte man sich unterm Strich sehr einen soliden 2. Platz!

Durch Siegeswillen und eine überragende Leistung aller Beteiligter, gelang uns gleich zu Anfang ein Zwei-Tore-Sieg (15:17) über die Selbecker Turnerschaft (Reserve des VfL Eintracht Hagen), gegen die man zuvor im Turnier in Münster noch den Kürzeren gezogen hatte. Auch im zweiten Spiel gelang es durch eine kernsolide Defensive und eine im Abschluss zunehmend überlegteren Offensive, die TSG Altenhagen-Heepen in einem bis zuletzt spannenden Spiel mit 14:13 zu schlagen.

Lediglich im letzten Spiel mussten wir uns, nicht zuletzt wegen der hohen Belastung aus den vorherigen Spielen, gegen stark aufspielende Dortmunder mit 16:24 geschlagen geben.

Dennoch resultiert aus diesem Turnier ein guter zweiter Platz in der Gruppe, was bedeutet, dass wir, falls mindestens drei Mannschaften des Handballverbandes Westfalen in die JBLH aufsteigen, wieder in der Oberliga angekommen sind!

An dieser Stelle gilt unser Dank allen Fans und Unterstützern, die dieses Erlebnis für uns möglich gemacht haben.

DAS IST SPARTA!

Eure MJA 1