SPARTA und Adler feiern gemeinsamen Saisonabschluss

Nach den beiden Spielen unserer ersten und zweiten Herrenmannschaften gegen die beiden ersten Mannschaften des SV Adler, die an Spannung keine Wünsche offen ließen, fanden sich Spieler, Fans und Familien des SV Adler zusammen mit den SPARTAnern zum gemeinsamen Ausklang der Saison in und um die SH herum ein. Vor allem nach dem packenden Thriller Adler 1 gegen SPARTA 1, indem es um nichts geringeres als den Bezirksligaaufstieg ging, zog es nach einem aus SPARTAner Sicht erfolgreichen 27:22 alle zum Feiern nach draußen.

Auch das Aufgebot des SV Adler ließ es sich nicht nehmen, sich dazuzugesellen, zu gratulieren und eine gelungene Saison gebührend zu feiern.

Was nun folgte, war eine SPARTA-Feier wie sie im Buche steht: Alle Anwesenden zusammen vernichteten fast 600 Grillwürstchen und nach allen Regeln der Kunst unzähliche Kisten Bier.

Nachdem auch die Halle soweit präpariert war, ging es für einige ab und an mal wieder nach drinnen, um vor Lichtanlage und DJ-Pult das Tanzbein zu schwingen, oder auf den Fußballplatz, um dort eine Runde durch die Rasenspränger zu laufen.

Alles in allem war es sicherlich einer der unvergesslichsten Saisonabschlüsse der letzten Zeit, zumindest die Teile, die nicht bereits der Alkohol-Amnesie zum Opfer gefallen sind.

Einen großen Dank an dieser Stelle an unser Orga-Team, ohne die ein solch toller Abend niemals möglich gewesen wäre und natürlich an alle, die zum Anfeuern und Feiern gekommen sind!