Herren 1: Pflichtsieg gegen Reserve der DJK Eintracht Hiltrup

Am vergangen Samstagabend war mit der DJK Eintracht Hiltrup 2 der Tabellenvorletzte bei uns zu Gast. Die Zielvorgabe war ebenso eindeutig wie im Spiel gegen Lengerich zuvor: Wir wollten 2 Punkte auf dem Weg zum Saisonfinale einfahren.

Dass wir uns dieses Ziel sehr zu Herzen nahmen, war von Beginn an erkennbar. Mit einer konzentrierten Abwehrleistung gelang es uns ein ums andere Mal den Ball zu gewinnen und vor allem über unsere schnelle rechte Seite mit Doro und Prime zu einfachen Toren zu kommen. Der Gegner war daher bereits nach 9 Minuten – beim Stand von 8:1 – dazu gezwungen, eine Auszeit zu nehmen.
Da wir das Tempo in der Folge etwas reduzierten, sich aber auch leichte Unkonzentriertheiten einschlichen, verlief der Rest der 1. Hälfte etwas ausgeglichener und wir gingen mit einer 20:12-Führung in die Pause.
Die Spannungskurve der zweiten Halbzeit verlief ähnlich flach wie die des ersten Durchgangs. Wieder ließen wir die Gäste nicht ins Spiel kommen, legten stattdessen einen 5:0-Run hin und konnten es im Anschluss etwas gemächlicher angehen lassen. Am Ende stand ein 34:20 zu Buche.

Hervorzuheben ist die Leistung und der Einsatz unseres Aushilfstorhüters Gereon, der in der zweiten Hälfte zwischen den Pfosten stand und die ersten 11 Minuten ohne Gegentor blieb!
Außerdem freuen wir uns, Arne („The Returnee“) Nawrot bei diesem Spiel wieder voll in Aktion gesehen zu haben. Nachdem er nahezu jeden Tempogegenstoß mitgelaufen war, krönte er sein motiviertes Auftreten gegen Ende des Spiels mit dem lang ersehnten Wiedereinstands-Tor!