Herren 2: knappe Kiste in Sendenhorst

Am Samstag Abend traten wir zum Auswärtsspiel in Sendenhorst an. Bei gefühlten 100 °C in der Halle starteten wir gut und gingen relativ schnell mit 1:4 in Führung. Danach blieb das Spiel bis zur Pause relativ ausgeglichen, in die wir mit einer zwei-Tore-Führung gingen. In der zweiten Hälfte dauerte es dann überhaupt sehr lange bis das erste Tor fiel. Es blieb weiter spannend, obwohl wir bis auf wenige Ausgleiche die Führung eigentlich nicht aus der Hand gaben. 40 Sekunden vor Schluss führten wir mit einem Tor und waren in Ballbesitz. Unser Coach nahm die letzte Auszeit und stellte uns auf den letzten Spielzug ein. Diesen beendete Paul Grütze mit einem Aufsetzer in das lange Eck, welcher das Spiel für uns entschied. Der Endstand war damit 25:27.

Insgesamt eine vor allem in der Abwehr überzeugende Auswärtsleistung, die uns auf den 4. Platz bringt.