Herren 1: Pflichtsieg gegen Schlusslicht Hohne/Lengerich

Am vergangen Sonntag mussten wir bei herrlichstem Wetter beim Kreisliga-Schlusslicht HSG Hohne/Lengerich 2 antreten. Trotz der Mahnungen von Coach Max Köster, ungeachtet der Tabellensituation das Spiel mit voller Motivation und Konzentration anzugehen, begann das Spiel eher schleppend. Nach 12 Minuten stand es lediglich 4:4. In der Folge gelang es uns allerdings immer besser, unser Spiel durchzusetzen. Durch die Umstellung von einer 6:0 auf eine 5:1 Abwehrformation ließen wir bis zur Halbzeit nur noch ein Gegentor zu, während uns gleichzeitig viele einfache und schnelle Tore gelangen.

Das Halbzeitergebnis von 5:14 hätte aufgrund vieler Aluminiumtreffer unsererseits sogar noch deutlicher ausfallen können.  In der Pause nahmen wir uns dementsprechend vor, diese Abschlussschwäche abzuschalten um in der 2. Halbzeit keine Zweifel aufkommen zu lassen, welche Mannschaft als Sieger von der Platte gehen würde.

Da nach Wiederanpfiff früh klar wurde, dass die Gastgeber an diesem Tag nichts mehr entgegenzusetzten hatten, konnten wir das Spiel im zweiten Abschnitt zwar ohne Glanz aber letztlich souverän nach Hause bringen .

Am Ende stehen somit ein ungefährdeter 10:31-Pflichtsieg  und zwei weitere Punkte im Aufstiegsrennen.

 

Bei unserem nächsten Spiel am kommenden Samstag (28.04.2018) um 19:00 Uhr sind wieder alle herzlich willkommen, uns in der HBS gegen Hiltrup anzufeuern und zu unterstützen!