Herren 1: 27:18 Derbysieg gegen Kinderhaus II

Am vergangenen Wochenende ging es für uns zum Stadtteilnachbarn nach Kinderhaus. Nachdem wir dessen Zweitvertretung im Hinspiel klar mit 35:20 schlagen konnten, wollten wir unbedingt auch diese Partie siegreich bestreiten, um weiter um den Aufstieg mitspielen zu können.

Nachdem das Aufwärmprogramm beider Mannschaften nur wenig stimmungsvoll ablief, startete auch die Partie eher gemächlich. Während der ersten knappen Viertelstunde konnte sich dementsprechend auch niemand wirklich absetzen. Auf beiden Seiten wurden viele Fehler gemacht, bei uns war es vor allem der Angriff, der nicht wirklich ins Rollen kam. In den letzten 10 Minuten der ersten Spielhälfte konnten wir uns aber etwas fangen und es gelang uns durch einen Zwischenspurt zur Halbzeit eine 15:8 Führung auf die Anzeigetafel zu bringen.

Die zweite Halbzeit begannen wir unkonzentriert, sodass wir zuließen, dass die Mannen aus Kinderhaus den Abstand verkürzen konnten. Nach einer Auszeit schafften wir es aber auch in der zweiten Hälfte unser Spiel wieder zu stabilisieren. Besonders durch viele erfolgreich zu ende gebrachte Gegenstöße, zogen wir wieder davon und konnten die Partie schlussendlich mit 27:18 für uns entscheiden.

 

Ein herzliches Dankeschön auch an die mitgereisten Fans!