MJA 1: Umkämpfter Auswärtssieg in Unna

Vor Anpfiff war klar, dass mit einem Sieg gegen die SGH Unna Massen die Vizemeisterschaft sicher sein würde. Nach knapp 40 Sekunden ging SPARTA in Führung und gab diese nicht wieder her. In der Anfangsphase behielten wir mit einem Tor Abstand die Führung und bauten dies bis zur Mitte der ersten Halbzeit auf einen 4-Tore-Vorsprung aus (7:11). Anschließend fingen wir uns eine doppelte Unterzahl ein und die Heimmannschaft aus Unna holte 2 Tore auf. Bis zur Halbzeit konnte SPARTA jedoch den Vorsprung von 4 Toren wieder aufbauen (16:20). Trotz einer kraftraubenden zweiten Halbzeit blieb SPARTA stets mit 3-4 Toren in Führung. Ab der 50. Minute holte die SGH noch einmal auf, weshalb es in der 55. Minute 29:30 stand. Uns gelang es jedoch, einen kühlen Kopf zu behalten und so erzielten wir die entscheidenden Tore, wodurch wir am Ende hoch verdient mit 31:35 gewannen. Somit sind wir bereits vor dem letzten Saisonspiel sicher Vizemeister der Verbandsliga.

Trotzdem würden wir uns freuen, wenn möglichst viele von euch an diesem Samstag um 19:00 Uhr in die HBS kommen würden, um uns ein letztes Mal in dieser Spielzeit anzufeuern, damit wir diese Saison mit einem Sieg im letzten Spiel noch einmal krönen können.