Herren 1: Sieg gegen Hiltrup

Zum vorletzten Spiel vor der Winterpause traten wir bei der DJK Eintracht Hiltrup 2 an. Vom Verletzungspech der letzten Wochen verfolgt fehlten uns einige Spieler, weshalb uns Unterstützung aus der 2. Herrenmannschaft sowie der A-Jugend erreichte. Als Tabellenführer wollten wir diese Position unbedingt verteidigen, zumal auch der SV Adler Münster als erster Verfolger in der Vorwoche in Greven Federn gelassen hatte. Es galt also den Vorsprung auf die nachfolgenden Tabellenplätze zu vergrößern.  In der ersten Halbzeit konnten wir wenig Struktur in das Angriffsspiel bringen. Immer wieder suchten wir überhastet den Abschluss und spielten uns wenig klare Möglichkeiten heraus. Wenn wir dann mal, beispielsweise über Tempo-Gegenstöße, frei vor dem Tor waren, passierte es viel zu häufig, dass wir den Ball nicht im Tor unterbringen konnten, sodass wir mit „nur“ 13 erzielten Toren in die Kabine gingen. Zumindest in der Abwehr konnten wir erfolgreicher agieren und kassierten nicht mehr als 10 Gegentore im ersten Durchgang. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel also 10:13.In die zweite Halbzeit starteten wir zunächst besser. Nach knapp 20 gespielten Minuten konnten wir unseren Vorsprung zum zwischenzeitlichen 17:25 auf 8 Tore ausbauen. Dies lag unter anderem daran, dass uns nun endlich mal einfache Tore aus dem Rückraum gelangen. Die letzten 10 Spielminuten verloren wir aber wieder den roten Faden, machten viele unnötige Fehler und bekamen mehrere Zeitstrafen gegen uns, sodass Hiltrup zum Endstand von 23:27 wieder auf 4 Tore rangekommen war. Insgesamt zeigten wir eine deutlich verbesserungswürdige Leistung, unterm Strich stehen aber 2 Punkte, durch die wir die Tabellenführung weiter halten können.