MJA 1: Bilanzbericht Hinrunde

Wir starteten mit dem Ziel in die Saison, in unserer Verbandsligastaffel auf jeden Fall oben mitzuspielen.

Nach den ersten beiden Spielen, welche wir aufgrund nicht überzeugender Leistung verloren, galt es unsere Leistung abzurufen um aus dem Tabellenkeller heraus zu kommen. Dies gelang uns und so bewiesen wir in den nächsten Spielen unser Können und holten aus allen drei Folgespielen je zwei Punkte. In dem darauffolgenden Spiel gegen die DJK Ewaldi Aplerbeck, welche wir schon aus der B-Jugend Oberliga kannten, war uns klar, dass es ein hart umkämpftes Spiel werden würde. Am Ende mussten wir uns jedoch geschlagen geben und waren somit erst einmal im Tabellenmittelfeld angekommen. Die nächsten vier Spiele gewannen wir allesamt mit mindestens 7 Toren Unterschied, indem wir fokussiert spielten und unsere Fehler aus den ersten Saisonspielen minimierten. Daher standen wir nun, ungefähr Punktgleich mit 4 anderen Teams, an der Tabellenspitze. Das letzte Spiel der Hinrunde bestritten wir in Haltern, wo wir uns mit einem 26:26-Unentschieden vorrübergehend (auch Dank unseres überragenden Torverhältnisses) den 3. Platz mit 15:7 Punkten sichern konnten.

Somit wurde nach einem doch unnötig holprigen Start ein guter Grundstein für unser Saisonziel gelegt, jedoch müssen wir uns vor allem in den Spielen gegen unsere Tabellennachbarn in der kommenden Rückrunde nochmal richtig reinhängen, um weiterhin oben mitzuspielen.

Die erste Rechnung haben wir bereits am Freitag zu begleichen, dann geht es in Soest um die ersten zwei Punkte der Rückrunde.

Eure MJA 1