Herren 2: Neuer Coach, neues Glück

Da Otto wieder einsatzbereit und Paul immernoch verletzt ist, hat Paul das Traineramt für den Moment übernommen und somit sind wir am letzten Sonntag unter neuer Leitung von der Bank nach Telgte zum Auswärtsspiel gefahren. Nachdem Telgte das Spiel mit dem 1:0 eröffnet hatte, haben wir den Spieß umgedreht und uns eine Führung von 3 Toren herausgespielt, die wir auch nicht wieder abgaben. Dank einer guten Abwehr, aber wegen einer nicht ganz so glücklichen Chancenverwertung ging es mit einem Halbzeitstand von 11:13 in die Kabine. Dort wurde nochmal Mut gemacht und wir gingen frisch in die zweite Halbzeit. Aber auch trotz verstärkter Motivation konnten wir den Vorsprung nicht ausbauen und das Spiel endete mit 24:27. Die verdienten 2 Punkte wurden anschließend in der Altstadt gefeiert.

Wir hoffen am nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen Sendenhorst die nächsten Punkte einfahren zu können.

 

Gespielt haben: Nils (8), Costa, Julian (je 4), Basti (3) Otto, Jakob, Lars, Patrick (je 2), Leon B. Rosi, Timo, Arri und Valle mit Markus und Paul auf der Bank