Herren 1: Auswärtssieg am Ölberg in Kattenvenne

Nach einer kurzen Herbstpause von zwei spielfeien Wochenenden durften wir am vergangenen Sonntag (11.11.17; 19:30) auswärts gegen TV Kattenvenne 2 antreten. Dabei gelang uns ein knapper Sieg mit 32:33 der aber zum Ende hin deutlicher ausfallen hätte müssen.

Vor dem Spiel stand fest, dass auch als Tabellenerster nur mit einer konstanten Leistung unsererseits gepunktet werden kann. Die ersten Spielminuten gestalteten sich nicht zu unserem Vorteil. In der 5 Minute lagen wir mit 4:1 zurück. In der 9. Minute kam es dann zum 5:5 -Ausgleich. Die nächste Spielphase gestaltete sich, wie letztlich das gesamte Spiel, als weitgehend ausgeglichen auch wenn wir in der 15 Minute mit 7:9, und in der 18 Minute mit 7:10 in Führung gehen konnten. Zur 26 Minute stand es dann 11:15 vorauf hin der Gast eine Auszeit nahm. In der Defensive stand unsere Deckung mancherorts zu unkompakt, konnte aber dennoch den ein oder anderen Ball für sich gewinnen. Zur Halbzeit konnte der Vorsprung bei drei Zähler mit 16:19 gehalten werden.

Zum Wiederanpfiff konnte der Gegner zwar einen vier Tore Vorsprung nicht verhindern, doch blieb konsequent und verkürzte in der 41 Minute auf 22:24. Doch auch wir gaben unser Spielkonzept nicht auf und führten in der 53 Minute wieder, diesmal mit fünf Treffern 25:30. Während einige der Zuschauer eventuell schon an einen sicheren Sieg geglaubt haben mögen, zeigt sich auf dem Spielfeld eine andere Situation. Ab der 57 Minute kamen wir zwar zu Torchancen, doch trafen auch „frei durch“ nicht mehr ins Tor. Hinzu kam eine Disqualifikation unsererseits, die bei einem Tempo-Gegenstoß hervorging. Beim Team-Timeout seitens Kattenvenne 2 etwas 30 Sekunden vor Abpfiff stand es, wie der Endstand, 32:33. Der Gegner kam zwar noch zum Wurf, blieb aber torlos. Gerade in den letzten Minuten müssen wir unsere Torchancen nutzen, um die Schlussphase deutlicher für uns zu gewinnen. Im Übrigen wurden im ganzen Spiel insgesamt 8 Zeitstrafen erteilt, davon 5 gegen den Gegner.

 

Kommenden Sonntag (19.11.17; 18.00 Uhr; Schulzentrum Telgte) geht es im nächsten Auswärtsspiel gegen TV Friesen Telgte 2. Dabei gilt es wieder einen konzentrierten Auftritt hinzulegen und es ggf. nicht so spannend zu machen wie im Aufeinandertreffen im Pokal, Anfang September. Damals konnten wir nur knapp gewinnen.

Eure Erste