Herren 1: Heimsieg gegen den ASV Senden

In unserem dritten Heimspiel konnten wir uns klar gegen die Reserve von ASV Senden durchsetzen. In den Anfangsminuten haben wir uns allerdings sehr schwer getan. Über einen 2 Tore Vorsprung kamen wir nicht hinaus. Dadurch war das Spiel obwohl nicht sehr ansehnlich trotzdem spannend. Bis zur Halbzeit konnten wir uns aufgrund unnötiger Gegentore und technischer Fehler nicht klar absetzen. So gingen wir mit 18:15 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit war die Partie lange offen obwohl wir die Führung bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gegeben haben. Erst in der 41. Minute konnten wir uns durch 2 Tore in Folge durch unseren „starken Linkshänder“ Florian Priemel auf 27:20 absetzen. Senden versuchte nochmal alles um die Partie doch noch zu drehen. Aber wir konnten stets eine 4 Tore Führung behaupten. Gegen Ende konnten wir uns dann noch etwas deutlicher absetzen und gewannen das Spiel mit 40:32.

Danke an die zahlreichen Fans, die uns von der Tribüne unterstützt haben.

Eure Erste